Impressum | Datenschutz | Vorstand | Archiv | Sponsoring | Login

 

Liebe Freunde des Tischtennissports im GSV,

ein für uns alle schwieriges Jahr geht zu Ende. Ich hoffe, Ihr seid alle gesund und bleibt es auch. Das Coronavirus hindert uns nun bereits zum zweiten Mal daran, Tischtennis zu spielen. Ein Ende dieser unglücklichen Situation ist angesichts der aktuellen Entwicklung nicht in Sicht.
Im neuen Jahr wird die Turnhalle der EKS saniert. Geplant ist die erste Jahreshälfte. Zum Ende der Sommerferien soll sie wieder in Betrieb gehen. Wir müssen während dieser Zeit im Verein bei der Belegung unserer Sporträume eng zusammenrücken. Hierüber wurde kontrovers diskutiert.

Es ergibt sich für uns Tischtennisspieler folgende Situation:
-> Montags werden wir kein Nachwuchstraining anbieten können. Uns wurde der obere Saal der Kulturhalle ab 19:00 Uhr zugewiesen.
-> Dienstags von 16:00 Uhr bis 18:00 Uhr der Gymnastikraum der Langenbergschule (2 Tische).
-> Donnerstags ab 19:30 Uhr die Turnhalle der Langenbergschule (Gymnastikraum ab 19:00 Uhr).
-> Freitags ab 19:00 Uhr die Turnhalle und der Gymnastikraum der Langenbergschule.

Darüber hinaus steht uns die Turnhalle der Langenbergschule an den Wochenenden für Serienspiele zur Verfügung. Dem Vereinsvorstand wurde frühzeitig ausführlich dargelegt, dass unter normalen Umständen diese Verteilung die Trainingsstrukturen unserer Abteilung zerstört und somit nachhaltigen Schaden bewirkt. (So würde unser stark eingeschränkter Trainingsplan dann aussehen)

Die Mannschaftsführer sind derzeit aufgefordert, die ursprünglich im Januar und Februar angesetzten Spiele zu nachzuverlegen, da die Serie bis Ende Februar ausgesetzt ist. Ich bitte alle Mannschaftsführer, keine Spiele an den Wochentagen zu belassen. Wir können das Wochenende in der Schulturnhalle belegen. Viele Spiele lassen sich unter Verzicht auf das Heimrecht auch beim Gegner austragen. Das Verlegen der Spiele in den Zeitraum ab 01.03.2021 ist Pflicht.
Meiner Meinung nach ist mit einer Wiederaufnahme des Breitensportbetriebes im ersten Quartal des kommenden Jahres gar nicht und im zweiten Quartal sehr wahrscheinlich nicht zu rechnen. Angesichts dessen, wie wir in der Hallenverteilung bedacht wurden, wäre das für uns wohl noch das Beste.

Dennoch möchte ich nicht mit düsteren Gedanken in die Weihnachtszeit und das neue Jahr gehen. Es gibt auch erfreuliches zu melden: Unser Nachwuchs ist auf ganzer Linie erfolgreich. Auch wenn die Schüler in der Hessenliga noch nicht die Möglichkeit hatten, das unter Beweis zu stellen, so haben alle vier Jungen in den Einsätzen bei den Herren Erfolg gehabt. Tom Küllmer und Marlon Ringsleben haben als frische Stammspieler der 1. Herrenmannschaft in der Bezirksliga zugeschlagen. Tom steht als einziger Spieler der Liga mit 8:0 Siegen ungeschlagen im vorderen Paarkreuz! Tom wurde jüngst in den NK2-Kader des DTTB berufen! Super Leistung, Tom!
Auch durch den Einsatz der jungen Spieler stehen die Herrenmannschaften alle derzeit vorn in den Tabellen. Die Damen haben unerwartet Verstärkung durch die wieder mitspielende Lisa Steinberg erhalten. Zur Rückrunde stößt dann noch Margarita Zichler hinzu.

Ein halbes Dutzend Erwachsene hat seit dem Sommer angefangen, in Großenritte dem kleinen weißen Ball nachzujagen. Allen Widrigkeiten zum Trotz sollten wir nach vorne blicken: wenn wir uns wieder zu unserem Sport treffen können, werden wir alles daransetzen, unsere Gemeinschaft erstarken zu lassen.

So wünsche ich uns allen frohe Weihnachten und einen guten – und dieses Jahr wohl auch sehr ruhigen – Rutsch ins neue Jahr.

Helmut Kramm

 

 
Neueste Informationen zur Fortführung der Saison

Aufgrund der Corona-Pandemie sollen die noch offenen Spiele der Vorrunde ab dem 01.03.21 nachgeholt werden. Die Termine der bisherigen RR entfallen. Alle angesetzten Heim- und Auswärtsspiele vor dem 01.03.21 müssen daher verlegt werden.
Da uns bis zum Sommer nur sehr eingeschränkte Hallenzeiten zur Verfügung stehen, sollten alle Heimspiele von Freitag bis Sonntag in der Turnhalle der Schule ausgetragen werden. Zwei Heimspiele sind gleichzeitig möglich.

Alle Spielverlegungen sind möglichst ab sofort bei allen gegnerischen Mannschaften über click-tt zu beantragen. Dabei ist folgendermaßen vorzugehen:
In click-tt nach dem aktuellen Gesamtspielplan schauen, welche Heimtermine (Fr. - So.) in den nächsten 6 Monaten noch frei sind. Davon 1-2 Wunschtermine aussuchen und dann dieser ausführlichen Anleitung folgen.


 
Wir wünschen allen Tischtennisfreunden ein besinnliches Weihnachten
sowie

 

Saison 2020/2021 als „Einfachrunde“

Das Präsidium des HTTV hat beschlossen bzw. gibt bekannt: 

Auf Grundlage der WO M2 wurde entschieden, die fehlenden Begegnungen der Vorrunde in der zweiten Hälfte der Saison 2020/2021 auszutragen, damit am Ende der Spielzeit eine sogenannte „Einfachrunde“, in der jede Mannschaft einmal gegen jede andere gespielt hat, abgeschlossen werden kann.

Die technische Umsetzung ist mittlerweile erfolgt. Sämtliche Begegnungen des Rückrundenspielplans, welche in der Vorrunde bereits ausgetragen wurden, sind gelöscht. Somit befinden sich im Rückrundenspielplan nur noch die Begegnungen, die in der Vorrunde noch nicht ausgetragen wurden.

Diese Vorgehensweise erzeugt ggf. ein Ungleichgewicht zwischen Heim- und Auswärtsspielen, welches über das normal unvermeidbare Maß hinausgeht (WO G 3.1). Dafür behalten die Vereine eine hohe Planungssicherheit, denn die auszutragenden Mannschaftskämpfe und deren Termine sind ja längst bekannt.

Weitere Informationen zur Fortführung der Saison werden wir zeitnah per HTTV-Newsletter kommunizieren.

 

Mannschaftsmeldung zur Rückrunde

Die Mannschaftsmeldung in click-TT startet wie geplant am 16.12.2020 und endet am 22.12.2020. Diese Meldungen gelten dann für alle Mannschaftskämpfe ab 01.01.2021.

 

Wechseltermin 30.11.2020

Auch der Wechseltermin für Spielberechtigungen bleibt unverändert. Deadline für Anträge auf Wechsel der Spielberechtigung sind bis 30.11.2020 möglich.

 

Reservespieler (RES): Stammspieler-Status bleibt diese Saison erhalten

Änderungen gibt es im Bereich der Reservespieler-Regelung: Der DTTB-Bundestag hat festgelegt, dass Spieler*innen ihren Stammspieler-Status auch dann nicht verlieren, wenn Sie bis zum Ende der Vorrunde kein Spiel absolviert haben. In der Spielzeit 2020/2021 kann also kein Spieler seinen Stammspieler-Status verlieren.

Zudem gibt es eine Sonderregelung für Spieler mit RES-Vermerk: Spieler, die als Reservespieler in die laufende Spielzeit 2020/2021 gestartet sind, können mit einem einzigen Einsatz in der Vorrunde oder Rückrunde 2020/2021, den Stammspieler-Status erlangen. Hierfür waren bislang drei Einsätze in der jeweils letzten Halbrunde notwendig.

 

Pokalspiele 2020/2021

Sämtliche noch offene Pokal-Begegnungen wurden auf einen unbekannten Termin gelegt. Sobald der Mannschaftsspielbetrieb wieder möglich ist, können die noch offenen Begegnungen neu terminiert werden.

 

Bereits der dritte ehemalige Aktive der TT-Abt. innerhalb von nur 1 Monat verstorben

Nachruf

Wir trauern um unser langjähriges Vereinsmitglied und aktiven Spieler

Heinz Köhler

der am 19. November 2020 im Alter von 92 Jahren von uns gegangen ist.

In stillem Gedenken

Die Mitglieder der Tischtennisabteilung des GSV Eintracht Baunatal

Foto: Heinz beim zuschauen bei unser 1. Damenmannschaft am 25.01.14 gegen Hövelhov. Heinz war über viele Jahre einer der treuesten Fans unserer Damenmannschaft. Neben seiner jahrzehntelangen aktiven Spielzeit war Heinz in den 50/60er-Jahren auch Jugendleiter der TT-Abteilung.

Heinz Köhler und Kurt Rummer wurden am gleichen Tag (25.03.28) und im gleichen Ort in Tschechien geboren. Nach ihrer Flucht haben dann auch beide über 70 Jahre in Großenritte gelebt und über 60 Jahre in der Eintracht Tischtennis gespielt. Beide waren weder verwandt noch verschwägert.

Nachruf

Wir trauern um einen unser Gründungsmitglieder und jahrzentelangen aktiven Spieler

Kurt Rummer

der am 4. November 2020 im stolzen Alter von 92 Jahren von uns gegangen ist.

In stillem Gedenken

Die Mitglieder der Tischtennisabteilung des GSV Eintracht Baunatal

Foto: 1. Mannschaft in ihrer ersten Spielsaison 1950/51 (v.l.n.r.):
Hans Karger, Albert Buntenbruch, Kurt Rummer, August Weber, Helmut Lorenz und Walter Gertenbach.

 

Nachruf

Wir trauern um unser langjähriges Vereinsmitglied und aktiven Spieler

Reinhard Weber

der am 6. November 2020 im Alter von 70 Jahren verstorben ist.

In stillem Gedenken

Die Mitglieder der Tischtennisabteilung des GSV Eintracht Baunatal

Foto: 3. Mannschaft 1977/78, v.l.: Peter Schaub, Paul Wagner, Reinhard Weber, Norbert Buntenbruch, Klaus Trott und Reinhard Seidel

 

Dienstag, 10.11.20, Hessische Allgemeine (Kassel-Mitte) / Lokalsport

Trainieren oder nicht trainieren?

TISCHTENNIS - Viel Ungewissheit bei Vereinen und Spielern

VON WOLFGANG BAUSCHER UND MANUEL KOPP

Kassel – Der Spielbetrieb im heimischen Tischtennis ruht bis Ende November – von der Hessenliga abwärts wird in diesem Jahr gar nicht mehr gespielt. Aber durch die Lockerungen der Corona-Beschränkungen ist es in Hessen grundsätzlich wieder möglich, Tischtennis im Einzel zu spielen. Schließlich sollen Amateur- und Freizeitsportler auf Sportanlagen zu zweit und mit Angehörigen des eigenen Hausstands trainieren dürfen. Allerdings entscheiden die Kommunen, ob sie Hallen und Sportplätze wieder öffnen. Wir haben uns bei heimischen Tischtennis-Vereinen umgehört ( ... mehr )

GSV Eintracht Baunatal
Nachdem am vergangenen Freitag die Hessische Landesregierung Lockerungen zum Sportverbot verkündet hat, hat der Vorstand des GSV zunächst bei der Stadt Baunatal angefragt, ob die Langenberghalle wieder geöffnet wird. Eine Zustimmung der Stadt hätte auch für uns deutliche Vorteile gehabt. Offenbar hat die Stadt das abgelehnt. Ausschl. Balleimertraining (Einzeltraining) mit 1 Spieler und Trainer ist ab Montag, 16.11.20 wieder erlaubt worden.

 

 

Letztes Spiel vor dem Lockdown light

Herren 2. Kreisklasse

OSC Vellmar III - GSV III 2 : 6

27.10.2020: Das Spitzenspiel dieser Spielklasse gegen die bisher ungeschlagenen Obervellmarer konnte die 3. Herren deutlich für sich entscheiden und übernahm damit vor der Corona-Pause von den Gastgebern die vorläufige Tabellenführung mit 11:3 Punkten (9:3). Die Siege spielten überwiegend souverän Erwin Hartmann (Foto) (2), Helmut Wagner (2) und Nick Zichler (2) ein. In einer einfachen Runde stehen lediglich noch drei Spiele gegen allerdings vorn platzierte Gegner aus.

An die
Vorsitzenden und Geschäftsstellen
der Verbände, Sportkreise sowie Verbände und
Organisationen mit besonderen Aufgaben

Aktuelle (6.11.20) Lockerung der Coronaverordnung


Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Sportfreunde,

am 3. November habe ich Sie darüber informiert, dass das Land Hessen am 2. November eine Verschärfung der Coronaauflagen (mit Wirkung ab dem 5. November) beschlossen hat, welche die vorherige Anpassung vom 29. Oktober (mit Wirkung ab dem 2. November) ersetzte und vor allem die Schließung der Sportanlagen verfügte.
Nunmehr – und nach Beratungen mit dem Landessportbund – hat die Landesregierung gestern eine erneute Änderung beschlossen, die ab 6. November, gilt. Hierdurch werden die Corona-Bestimmungen etwas gelockert und im Kern wird zur Verordnungslage vom 29. Oktober/2. November zurückgekehrt: Demnach ist bis zum 30. November Freizeit- und Amateursport auf und in allen öffentlichen und privaten Sportanlagen alleine, zu zweit oder mit den Angehörigen des eigenen Hausstandes gestattet.
Die neue Landesverordnung sieht somit vor, dass Sportanlagen grundsätzlich nicht mehr geschlossen sind.
Damit passt sich Hessen an die Regelungen der anderen Bundesländer an. Wir freuen uns, dass das Land Hessen seinen Sonderweg verlassen hat. Nun kann man, wie in den übrigen Bundesländern, z. B. Paartanz, Tischtennis im Einzel, Golf mit zwei Personen und Judo wieder ausüben.

LSBH

 

Vereinstracht

Jetzt neu - für ein "Eintrachtliches" Auftreten. Für unsere Mitglieder und Fans bieten wir nun eine kleine Auswahl an Artikeln an, die über die Geschäftsstelle bestellt werden können.

Hier könnt ihr zeigen, das ihr "echte" Eintrachtler seid.

Ab sofort bieten wir Vereinsartikel zum Verkauf an.

Auf der Geschäftsstelle liegen Muster zur Anprobe bereit. Bestellen könnt ihr ebenfalls über die Geschäftsstelle.

  • Per Mail: info@eintracht-baunatal.de
  • Per Telefon:  05601 / 87801
  • Per Einwurf oder Abgabe des Bestellformulars

Flyer Hauptverein GSV 2020.pdf (6,9 MiB)


Termine und Events

Begegnungen der RR:

Alle Spielansetzungen vor dem 01.03.21 müssen nachverlegt werden
... mehr

 

Wir gratulieren zum Geburtstag:

Rahmenterminplan HTTV hier

Nationale und Internationale Nachwuchsturniere hier

Nationale und Internationale Erwachsenenturnier hier

Turniere in Hessen hier


nach oben

Wichtiger Hinweis: Im Falle von Domainstreitigkeiten, urheberrechtlichen, wettbewerbsrechtlichen oder ähnlichen Problemen im Zusammenhang mit unserer Website, bitte wir Sie, uns zur Vermeidung unnötiger Rechtsstreite und Kosten, bereits im Vorfeld zu kontaktieren. Die Kostennote einer anwaltlichen Abmahnung ohne vorhergehende Kontaktaufnahme mit uns, wird im Sinne der Schadenminderungspflicht als unbegründet zurückgewiesen.
Veröffentlichungen von Deinen Bildern, auf unser Website unerwünscht? ... dann bitte hier klicken

Diese Seite wurde am Montag, 28.12.2020 11:12 aktualisiert | © Webmaster: Norbert Buntenbruch Email an Webmaster, mit nur 1 Klick